Logo
widget.job-description.alt
widget.job-description.alt
widget.job-description.alt
widget.job-description.alt
Logo

Baukontrolleur mit Außendiensttätigkeit (m/w/d)

Teilzeit
Hauptstraße 229, 51503 Rösrath, Deutschland
Berufseinsteiger
03. April 2024
1.724 — 2.713 EUR/Monat
Das sind Ihre Aufgaben:
  • Bauzustandsbesichtigungen und Bauüberwachungen genehmigter Gebäude bzw. baulicher Anlagen gemäß § 83 und § 84 BauO NRW
  • Ortsbesichtigungen im Rahmen von Schwarzbaumeldungen bzw. ordnungsbehördlicher Verfahren
  • Gebrauchsabnahmen „fliegender Bauten“ gemäß § 78 BauO NRW
  • Wiederkehrende Prüfung von großen Sonderbauten gemäß § 10 PrüfVO NRW
  • Unterstützung und Begleitung der Feuerwehr zur Durchführung einer Brandverhütungsschau gemäß § 26 BHKG
Das bieten wir:
  • unbefristete Stelle in Teilzeit mit 19,5 - 22,5 Wochenstunden im Fachbereich 4 - Planen, Bauen, Umwelt, Mobilität 
  • Eingruppierung entsprechend der Qualifikation und den persönlichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 9 a TVöD-VKA
  • einen krisensicheren und zukunftsorientierten Arbeitsplatz
  • Flexible Arbeitszeit
  • 30 Tage Urlaub
  • Gesundheitsförderung & Betriebssport, u.v.m.

Für weitere Informationen siehe Karriereseite unter jobs.roesrath.de.

Das zeichnet Sie aus:
  • eine abgeschlossene Ausbildung als Bautechniker/in der Fachrichtung Hochbau oder
  • ein Abschluss zur/zum Meister/in im Bauhauptgewerbe
  • rechtssichere Sprachkenntnisse in Deutsch (mind. B2)
  • Sie verfügen über Grundkenntnisse zum konstruktivem bzw. vorbeugendem Brandschutz und öffentlichem Baurecht
  • Führerschein Klasse B und die Bereitschaft, den eigenen PKW für dienstliche Zwecke zu nutzen (gegen Entschädigung)
Darauf kommt es uns noch an:
  • Sie überzeugen mit einem sicheren Auftreten, Eigeninitiative und Selbstständigkeit
  • Sie sind kommunikations- und konfliktfähig
  • Sie sind belastbar
  • zeitliche Flexibilität
Das ist uns wichtig:

Die Stadt Rösrath fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und begrüßt deshalb Bewerbungen von allen Menschen unabhängig von deren Geschlecht, Alter, kultureller oder sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Beeinträchtigung oder sexueller Identität. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bzw. Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen von Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr werden gerne entgegengenommen.

 

Haben Sie Fragen?

Dann steht Ihnen die Bereichsleitung der Bauaufsicht, Frau Krein, unter der Tel.-Nr. 02205/802-417, oder die Leitung des Fachbereichs 4, Frau Frey, unter der Tel.-Nr. 02205/802-403, bei fachlichen Fragen zur Verfügung. 

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an das Personalamt, Frau Scholzen (02205/802-118) oder Herrn Schmitz (02205/802-116).

Vorstellungskosten werden von der Stadt Rösrath nicht erstattet.

 

Die Bewerbungsfrist endet am 21.04.2024.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Tracker image